• Shuffle
    Toggle On
    Toggle Off
  • Alphabetize
    Toggle On
    Toggle Off
  • Front First
    Toggle On
    Toggle Off
  • Both Sides
    Toggle On
    Toggle Off
  • Read
    Toggle On
    Toggle Off
Reading...
Front

How to study your flashcards.

Right/Left arrow keys: Navigate between flashcards.right arrow keyleft arrow key

Up/Down arrow keys: Flip the card between the front and back.down keyup key

H key: Show hint (3rd side).h key

A key: Read text to speech.a key

image

Play button

image

Play button

image

Progress

1/108

Click to flip

108 Cards in this Set

  • Front
  • Back
Name?
Insulin
Name & Stoffklasse?
Cortisol, Steriodderivat
Name?
Penicillin
Name?
Reduziertes Gluthation (GSH)
Name?
oxidiertes Glutathion (GSSG)
Name?
oxidiertes Flavin-Adenin-Dinucleotid (FAD)
Name?
reduziertes Flavin-Adenin-Dinucleotid (FADH2)
Was liegt vor?
chronische Entzündung
Was liegt vor?
Leberzirrhose
Was liegt vor?
nephrotisches Syndrom
Was liegt vor?
Morbus Waldenström
Was liegt vor?
Plasmozytom
Name?
ADP
Name?
Arachidonsäure
Name
Linolensäure
Name?
Linolsäure
Name?
Ölsäure
Name?
oxidiertes Nicotinamid-Adenin-Dinucleotid-Phosphat (NADP+)
Name?
y-Carboxyglutaminsäure
Name und Eigenschaften?
Threonin, Thr, T

essentiell
Name?
y-Carboxy-glutaminsäure
Name?
Selenocystein
Name und Eigenschaften?
Tyrosin, Tyr, Y

aromatische AS
Name und Eigenschaften?
Glutaminsäure (Glutamat, Glu, E)

saure AS
Name und Eigenschaften?
Arginin, Arg, R

basisch geladen
Name?
ATP
Name und Stoffklasse?
Cerebrosid (Glykolipid)
Name?
Serin, Ser, S
Name?
2,3-Bisphosphoglycerat
Name?
Cholesterin
Name?
Lecithin (Phosphatidylcholin)
Name?
Glycerinaldehyd-3-phosphat (GAP)
Name und Eigenschaften?
Glutamin, Gln, Q

Amid
Name?
Dihydroxyacetonphosphat (DAP)
Name?
Hydroxyprolin
Name?
Phosphoenolpyruvat (PEP)
Name und Eigenschaften?
Threonin, Thr, T

essenziell
Name?
Lysolecithin
Name?
Nicotinsäureamid (Niacinamid)
Name und Eigenschaften?
Methionin, Met, M

Essentiell, schwefelhaltig
Name?
Nicotinamid-adenin-dinucleotid (NAD+)
Name?
Glycerinsäure-3-phosphat (3-PG)
Name?
Serin, Ser, S
Name?

Aus welchem Stoff gebildet?

Von welchem Enzym?
cyclo-AMP, aus ATP, von der Adenylatcyklase
Name?

Funktion?
Acetylsalicylsäure (Aspirin, ASS)

COX-Hemmer

Hemmt Prostaglandine (Entzündungsmediatoren) und Thromboxansynthese (Thrombozytenaggregation)
Name?
Cholesterinester
Name?
Hydroxyprolin
Was versteht man unter dem sogenannten Blutzuckergedächtnis?
Glucose liegt zu ca. 1% in einer sehr reaktiven Aldehydform vor -> Glukosylierung von Hb

HbA1c: Halbwertszeit von ca. 4-6 Wochen
Wie wird die TAG-Lipase aktiviert?

Alternativer Name für diese Lipase?
Die hormonsensitive Lipase wird von den Hormonen Glukagon und Adrenalin aktiviert. Diese binden an G-Protein receptors -> cAMP steigt, TAG-Lipase wird phosphoryliert (Interkonversion) = aktiviert
Wie wirkt Heparin?

Warum kann es nicht oral verabreicht werden?

Wie kann es mit sofortiger Wirkung wieder neutralisiert werden?
Heparin bindet an Antithrombin III und verstärkt durch polyanionische Wechselwirkungen dessen Hemmwirkung.

Es handelt sich um ein Polysaccharid das im Verdaungstrakt hydrolysiert werden würde (durch Glucosidasen)

Durch Protamin
Welche Reaktion wurde zur Glucosebestimmung im Blutplasma angewandt? (Hint: Entspricht dem ersten Schritt des oxidativen Pentosephosphatwege)
G6P + NADP+ ------G6PDH------> Gluconolacton + NADPH/H+
Wie werden Fibrinbindungen gespalten?

Wodurch wird der spaltende Stoff aktiviert?
Die Peptidbindungen des Fibrins werden Plasmin gespalten.

Dessen inaktiver Vorläufer Plasminogen wird durch tPA und uPA zu Plasmin aktiviert
Um welchen Wert bewegt sich der optimale Pufferbereich von korrespondierender Base und Säure.

In was für einem Verhältnis liegen hier Base und Säure vor?
Um den pKs Wert.

1:1
Wie kommt es zu einer Hbs Expression?

Welche Folgen kann dies nach sich ziehen?
Punkmutation von beta-Glu6 gegen Valin.

- Mikrothromben (Versteifung der Erys, da Hbs im Desoxy Zustand zu kettenförmigen Aggregaten zusammenklumpt)
- Anämie durch Hämolyse (Zellwand reißt)
In welchen Reaktionen der Glycolyse wird ATP gewonnen?
- 1,3 BPG + ADP ---3-Phosphoglyceratkinase---> 3-Phosphoglycerat + ATP

- Phosphoenolpyruvat (PEP) ---Pyruvatkinase---> Pyruvat + ATP

beide Reaktionen mit Mg2+
In welcher Größenordnung bewegt sich das Verhältnis NADH/NAD+?

Was ist die Hauptaufgabe von NAD+
1/1000

NAD+ fungiert als H+-Akzeptor
In welchen Schritten der Glycolyse kommt es zu einer Substratkettenphosphorylierung?

In welchem Stoffwechselweg kommt es zudem zu einer Substratkettenphosphorylierung?
Glucose + ATP ---Hexokinase---> Glucose-6-Phosphat + ADP

Fructose-6-Phosphat + ATP ---Phosphofructokinase-1 (PFK1)---> Fructose 1,6 Bisphosphat

Im Citratzyklus
Wie wird Alkohol im Blut abgebaut?
Ethanol + NAD+ <---Alkoholdehydrogenase---> Acetaldehyd + NADH+
In welchem Stoffwechselprozess findet die oxidative Phosphylierung statt?

Wie wird der beteiligte Enzymkomplex angetrieben?

Welche Stoffe liefern hierfür die erforderlichen H+-Ionen?
In der Atmungskette, durch die ATPase.

Der Protonengradient wird durch NADH/H+ und FADH2 ermöglicht.
Herzinfarkt-Marker:

enzymatisch? nicht enzymatisch?

Welches LDH ist für das Herz typisch?
enzymatisch: CPK

nicht enzymatisch: Myoglobin

LDH 1&2, Tetramer (HHHH, HHHM)
Wodurch ist Fructoseintoleranz bedingt?

Kann man Sorbitol als Ersatz verwenden?
Mangel an Aldolase B (Fructose-1-Phosphat kann nicht abgebaut werden).

Aldolase A wird gehemmt -> Gluconeogenese wird gehemmt.
In welchem Schritt der Glykolyse/Gluconeogenese wird ein C6-Körper in 2 C3-Körper umgewandelt und vice versa?

Von welchem Enzym werden diese beiden C3-Körper ineinander umgewandelt?
Fructose-1,6 Bisphosphatat <---Aldolase A---> Glycerinaldehyd-3-phosphat (GAP) und Dihydroxyacetonphosphat (DAP)

Durch die Triosephosphat-Isomerase (TIM)
Wie werden von Viren befallene Zellen vom Körper erkannt?

Wie werden infizierte Zellen zerstört?
Virale Antigenfragmente werden von MHC I - Molekülen an der Zelloberfläche präsentiert und von T-Killerzellen (cytotoxische t-Zellen, CD8-T-Zellen) erkannt.

Lyse durch Perforin / Induktion von Apoptose / Proteasen
Welche Möglichkeiten bestehen auf Schleimhäuten um Bakterien zu bekämpfen?

Wie kommen die unspezifischen Anteile der Abwehr an die Oberfläche der Schleimhäute?
unspezifisch: Lysozym: enzymatische Zerstörung der ZellWAND = ein Protein dass das Murein der Bakterien zersetzt.

spezifisch: Komplexbildung und Neutralisation durch IgA-Antikörper

Durch Transzytose durch Epithelzellen. Bindung an entsprechende Rezeptoren, Endozytose, Transport in Endosom, Exozytose
Unterschiede zwischen adultem und fetalem Hb?
Struktur: Alpha2Beta2 (adult), Alpha2Gamma2 (fetal)

Sauerstoffaffinität des Hbf höher, entsprechend 2,3-BPG Affinität des Hbf geringer.
4 Puffersysteme des Blutes in abnehmender Reihenfolge?
1. CO2 / HCO3-
2. Hb
3. Plasmaproteine (vor allem Albumin)
4. Phosphat
Funktion von Gluthation? Aufbau?

Wie wird es regeneriert?
Schutz vor H2O2, aus 2xGSH und H2O2 wird GSSG und 2xH20

Glu/Cys/Gly

Wird unter NADPH/H+ Aufwand durch die Gluthation-Reduktase wieder in seine reduzierte Form gebracht.
In welchem Stoffwechselweg wird NADPH/H+ generiert? Wie lautet die Funktion? Wofür wird das gewonnene NADPH/H+ verwendet?
Im Pentosephosphatweg.

G6P + NADP+ ---G6PDH--> 6-Phospho-Glucunolacton + NADPH/H+

zb. Fettsäuresynthese (von der Fettsäuresynthase), von der Gluthationreduktase, im anabolen Stoffwechsel
Wie werden Antikörper der spezifischen Abwehr optimiert?
Affinitätsreifung durch somatische Hypermutation, Selektion der besten Mutationen
Welche Substanz ruft den Ikterus hervor?

Welche Pathomechanismen können zu diesem führen?
Billirubin (wird von Albumin transportiert).

Wird in der Leber durch Konjugation mit Glucuronsäure löslich gemacht, und über die Galle in den Darm ausgeschieden.

Verschluss der Gallenwege, hämolytische Anämie, Schädigung der Leber (die die Konjugation stört)
Welche Ausgangsstoffe können in die Gluconeogenese einfließen?
Lactat, Pyruvat, Glycerin, Alanin, Glu, Asp und weitere glucogene AS.
Nenne die "akute-Phase"-Proteine
C-reaktives Protein (CRP!!) / α1-Antritrypsin / Komplementfaktor C3 (auch: α1-Antichymotrypsin, saures α1-Glykoprotein, Fibrinogen, Haptoglobin,
Coeruleoplasmin)
Wodurch unterscheiden sich die Strukturen der Blutgruppenantigene A & B?
Durch ihren spez. Rest:

A: N-Acetyl-Galaktosamin
B: Galaktose
Beschreibe die Reaktionen die vom Glycerin zum Glycerinaldehyd-3-phosphat (GAP) führen.
Glycerin ---Glycerinkinase---> alpha-Glycerophosphat (Gylcerin-3-phosphat) ---Glycerin-3-phosphatdehydrogenase (GDH)---> Dihydroxyacetonphosphat (DAP) ---TIM---> GAP
Name?
Cholsäure
Name?
Glycerinaldehydphosphat (GAP)
Name?
Phosphatidylserin
Name?
Asparagin (Asn)
Name?

Welche Bindung wird durch die Trypsinkatalase gespalten?

Welche Aminosäure enthält dieses Substrat?

Welche andere Aminosäure könnte als weiteres gutes Substrat für Trypsin wirken?
BAPNA

Arg

Lys
Eine Rechtsverschiebung der O2-Sättigungskurve findet statt aufgrund von?

Was bedeutet dies bzgl. der O2-Affinität von Hb?
Erniedrigung des pH-Wertes (pH wird saurer), Erhöhung von 2,3 BPG

Die O2-Affinität nimmt ab.
Welches Ig bildet ein Dimer?

Welches ein Pentamer?

Welche weitere besondere Eigenschaft hat das Dimer?

Welcher Funktion dienen die vermehrten Ansatzstellen?
IgA (kann auch als Monomer vorliegen)

IgM

IgA besitzt in deiner Dimer-Form auch eine sekretorische Komponente

Begünstigt die Vernetzung und damit Neutralisierung von Antigenen.
Welche Domänen besitzt ein IgG?

Welche Domäne dient als Bindestelle für das Komplementsystem?

Welche Domänen bilden den Fc Teil des Ig's?
Konstant: (CL, CH1, CH2, CH3)
Variabel: (VH, VL)

CH2

CH2 und 3
Der Fc Anteil von IgEs bindet woran?

Hauptfunktion von IgE?
An die Fc-Rezeptoren von Mastzellen

Abwehr von Parasiten und Würmern, Allergienmediator (Ausschüttung von zb. Histamin)
Was ist Digitonin?

Wie wirkt es?
Ein Gift, Steroid-Glycosid.

Durch Fällung von Cholesterin -> Zerstörung der Zellmembran.

Akut: Hämolyse
Woraus werden Gallensäuren synthetisiert und was ist Ihre Funktion?
Aus Cholesterin, sie emulgieren Nahrungsfette und bilden Mizellen.
Wie (und ab wo) werden Fette verdaut?
Verdauung beginnt ERST im Duodenum. Gallensäuren emulgieren die Fette, durch Pankreaslipase werden TAGs in beta-Monoacylglycerine und 2 Fettsäuren gespalten. Diese bilden dann mit den Gallensäuren Mizellen die im Duodenum von den Enterozyten aufgenommen werden.
Wie werden die Proenzyme der Verdauung aktiviert?

Was ist der Sinn der Proenzyme?
Durch limitierte Proteolyse = proteolytische Abspaltung eines Peptidanteils.

inaktive Proenzyme verhindern die Selbstverdauung.
Einfluß von:

- Doppelbindungen in Fettsäuren

- Cholesterin

auf die Membranfluidität?
DB: Membranfluidität erhöht

Cholesterin: Membranfluidität erniedrigt
Durch welchen Faktor wird Thrombin aktiviert, welche Faktoren aktiviert es?
Thrombin wird durch Xa aus Prothrombin aktiviert.

Es aktiviert die Faktoren XIII und VIII (beide Zahlen mit III dahinter)
Wie werden Fettsäuren abgebaut und was entsteht dabei?
In der beta-Oxidation, es entsteht dabei NADH/H+ und FADH2.
Was ist die Hauptaufgabe von Tocopherol-Hydrochinon und Dehydro-Ascorbinsäure
Schutz von Membranlipiden vor Sauerstoffradikalen und Peroxidierung.
Die HMG-CoA-Reduktase ist in Ihrer phosphorylierten Form aktiv oder inaktiv?
Inaktiv. Phosphor = Hungerzeichen, daher wird Fett eher ab- als aufgebaut.
Durch welches Enzym wird cAMP zu 5-AMP gespalten?
Durch eine Phosphodiesterase
Welches Enzym ist für die Glykolyse geschwindigkeitsbestimmend?
Phospho-Fructo-Kinase (PFK)
In welchem Zustand befindet sich Desoxy-Hb? Tense oder Relaxed?
Tense. Kommt ein O2 hinzu wird es relaxter, es wird leichter ein weiteres O2 aufzunehmen...Kooperation
Welches Ig wird in der Muttermilch sezerniert?
IgA
Eisen wird als Fe2+...

Eisen wird als Fe3+...

Welches Vitamin fördert die Eisenaufnahme?
...resorbiert und es wirkt so. (über die Nahrung aufgenommen und an Häm gebunden)

...gespeichert und transportiert (gebunden an Ferritin oder Hämosiderin, und Transferrin)

Vitamin C
Wie schützte sich der Körper außer durch inaktivierte Proenzyme noch vor Selbstverdauung?
pH-Optimum der aktiven Proteasen nur am finalen Wirkort gegeben/Hemmung der aktiven Proteasen durch Protease-Inhibitoren/Kompartimentierung der Proteasen
in Zellorganellen, z.B. Lysosomen, Phagolysosomen/Regulierter Zutritt der Substratproteine zu Multienzymkomplexen, z.B. Proteasom
Bei vollständiger Hydrolyse zerfällt Phosphatidylcholin in folgende Bestandteile:
1x Phosphat, 1x Cholin, 1x Glycerin, 2x Fettsäuren
Name?
Phosphoenolpyruvat (PEP)
Funktionen der Magensäure?
- Desinfektion
- Aktivierung von Pepsin (durch sauren pH)
- Denaturierung von Proteinen
Name?
Fructose-1-Phosphat
Name und Eigenschaften?
Isoleucin, Ile, I

essentiell
Benenne Struktur A und Enzyme 1-3
A: 2,3-BPG

(1) Bisphosphoglyceratmutase

(2) Phosphoglyceratkinase (PGK)

(3) Phosphoglyceratmutase (PGM)
Durch welche Mechanismen fördert Insulin die Speicherung von Fett? (grob)
- Aktivierung/Induktion der Lipoproteinlipase -> vermehrte Bereitstellung von Fettsäuren aus Nahrungsfett
- Erhöhung der Glucoseaufnahme in Adipozyten durch Bereitstellung von GluT-4
-Hemmung der hormonsensitiven Lipase
Hb: Was befindet sich in dem zentralen "Loch" des Tetramers?

Was kann hier anbinden?
Positiv geladene AS-Reste

hier kann durch Anlagerung von 2,3-BPG der Desoxy-Zustand stabilisiert werden
Antithrombin hemmt welche Faktoren der Blutgerinnung?
IXa, Xa, XIa, XIIa, Thrombin
Wie werden TAGs aufgelöst?
Von der TAG-Lipase und 3x H2O