Study your flashcards anywhere!

Download the official Cram app for free >

  • Shuffle
    Toggle On
    Toggle Off
  • Alphabetize
    Toggle On
    Toggle Off
  • Front First
    Toggle On
    Toggle Off
  • Both Sides
    Toggle On
    Toggle Off
  • Read
    Toggle On
    Toggle Off
Reading...
Front

How to study your flashcards.

Right/Left arrow keys: Navigate between flashcards.right arrow keyleft arrow key

Up/Down arrow keys: Flip the card between the front and back.down keyup key

H key: Show hint (3rd side).h key

A key: Read text to speech.a key

image

Play button

image

Play button

image

Progress

1/31

Click to flip

31 Cards in this Set

  • Front
  • Back
Was sind typische Frühzeichen der Phlebothrombose?
Geschwollene, überwärmte und verfärbte Extremität distal der Thrombose. Außerdem Spannungsgefühl (ähnlich wie Muskelkater), insbesondere bei Tieflagerung.
Welche 3 Zeichen kann der Untersucher bei Verdacht auf Phlebothrombose auslösen?
Meyer-, Peyer- und Homans-Zeichen.
Was versteht man unter dem Meyer-Zeichen?
Waden-Kompressionsschmerz.
Was versteht man unter dem Peyer-Zeichen?
Fußsohlenkompressionsschmerz
Was versteht man unter dem Homans-Zeichen?
Wadenschmerz bei Dorsalflexion des Fußes.
Welche Arten von Komplikationen unterscheidet man?
Frühe (Lungenembolie) und späte Komplikationen (postthrombotisches Syndrom).
Nach welcher Zeit tritt ein postthrombotisches Syndrom auf, und welche Symptome zeigen sich dabei?
Das postthrombotische Syndrom tritt 10-15 Jahre nach der Thrombose auf. Hauptsymptome sind dabei Varikosis und Stauungsdermatosen.
Wie erfolgt die Diagnostik der Phlebothrombose?
Anamnese, Klinik und farbkodierte Duplexsonographie. In unklaren Fällen Phlebographie.
Welche diagnostische Methode liefert den sichersten Nachweis einer Thrombose?
Die Phlebographie, wird aber nur in unklaren Fällen angewandt.
Welche Röntgenphänomene findet man nach Phlebographie bei vorliegen eines Thrombus?
Röntgenzeichen sind:
- Konturzeichen
- Kuppelzeichen
Wie sieht die Therapie der Thrombose aus?
Kompression
Antikoagulation mit Herparin (i.v.) weil sofort wirksam, überlappend mit oraler Antikoagulation (Marcumar) beginnen.
Bei welchen Thrombosen ist nicht zwangsläufig Bettruhe nötig?
Bei isoliertem Unterschenkelvenenbefall und bei Armvenenthrombosen.
Wie lange ist die orale Antikoagulation durchzuführen?
Mindestens 3 Jahre, in einigen Fällen lebenslang.
Welchen Laborwert bestimmt man bei Verdacht auf Thrombose?
Das D-Dimer
Was ist das D-Dimer?
Ein Spaltprodukt, das beim Abbau von quervernetztem Fibrin entsteht.
Warum ist das D-Dimer bei Thrombosen erhöht?
Wenn ein Thrombus abgebaut wird, dann entstehen Spaltprodukte von quervernetztem Fibrin - u.a. das D-Dimer.
Welche beiden Arten von Thromben unterscheidet man?
Abscheidungs- und Gerinnungsthrombus.
Wie entsteht ein Abscheidungsthrombus?
Er entsteht durch einen Endothelschaden und lagert sich der Gefäßwand auf.
Wie entsteht ein Gerinnungsthrombus?
Durch eine Stase, er verschließt das Gefäßlumen komplett.
Welche Theorie erklärt die Ursachen der Thrombenentstehung?
Die Virchow-Trias
Wie lautet die Virchow-Trias?
Gefäßwandveränderungen, Störungen der Hämodynamik und Änderungen der Blutzusammensetzung können Thromben verursachen.
Was bezeichnet man im Zusammenhang mit Thromben als Strickleiterphänomen?
Nach 4-6 Wochen ist der Thrombus narbig umgebaut und ragt evtl. netz- oder strickleiterförmig in das Gefäßlumen hinein.
An welche Art von Erkrankung sollte man immer denken bei Thrombosen unklarer Ursache?
An Tumorerkrankungen
Welche Sonderformen der Thrombose sind recht häufig?
Paget-von-Schroetter-Syndrom, Analvenenthrombose, Budd-Chiari-Syndrom
Was bezeichnet man als Paget-von-Schroetter-Syndrom?
Eine Thrombose der V.axillaris oder V.subclavia, z.B. durch ZVK oder anstrengende Tätigkeit wie Arbeiten über Kopf oder dem Thoracic-outlet-Syndrom.
Welchen Thrombus bezeichnet man als weißen Thrombus?
Den Abscheidungsthrombus.
Welchen Thrombus bezeichnet man als roten Thrombus?
Den Gerinnungsthrombus.
Was versteht man unter dem Budd-Chiari-Syndrom?
Eine Thrombose der Lebervenen, die zu Blutrückstau und damit Pfortaderhochdruck führt.
Im Rahmen welcher Erkrankungen kommt es zum Budd-Chiari-Syndrom?
Insbesondere bei myeloproliferativen Erkrankungen wie der Polycythämia vera.
Was ist häufig Ursache der Analvenenthrombose?
Längeres Sitzen, welches zu einer Verlangsamung des Blutflusses in den Analvenen führt.
Welche Klinik zeigt die Analvenenthrombose?
Plötzlich auftretende und sehr schmerzhafte Knoten am Afterrand.