Study your flashcards anywhere!

Download the official Cram app for free >

  • Shuffle
    Toggle On
    Toggle Off
  • Alphabetize
    Toggle On
    Toggle Off
  • Front First
    Toggle On
    Toggle Off
  • Both Sides
    Toggle On
    Toggle Off
  • Read
    Toggle On
    Toggle Off
Reading...
Front

How to study your flashcards.

Right/Left arrow keys: Navigate between flashcards.right arrow keyleft arrow key

Up/Down arrow keys: Flip the card between the front and back.down keyup key

H key: Show hint (3rd side).h key

A key: Read text to speech.a key

image

Play button

image

Play button

image

Progress

1/8

Click to flip

8 Cards in this Set

  • Front
  • Back

Netzhautablösung (Ablatio retinae)


・Definition (1) (Bild)

- Ablösung der neurosensorischen Netzhaut vom retinalen Pigmentepithel

- Ablösung der neurosensorischen Netzhaut vom retinalen Pigmentepithel

Netzhautablösung (Ablatio retinae)


・Ätiologie (5)

- Rhegmatogen (rissbe dingt): häufigste Form, z.B. im Rahmen einer akuten, hinteren Glaskörperabhebung oder traumatisch


- Traktiv (zugbedingt, Narben)


- Exsudativ (flüssigkeitsbedingt)


- Tumorbedingt


- Sonderformen: Falciform (bei persistierendem hyperplastischem primärem Glaskörper)

Netzhautablösung (Ablatio retinae)


・Symptome (5)

- Gesichtsfeldausfälle (ansteigende Mauer/dunkler Schatten)


- Lichtblitze (Photopsien)


- Rußregen (Blutungen in den Glaskörper kommen)


- Mouches volantes


- Verzerrtsehen

Netzhautablösung (Ablatio retinae)


・Diagnostik (2)

- Ophthalmoskopie (in Mydriasis)


- Partnerauge sollte immer mit untersucht werden, da es in ca 20% aller rhegmatogenen Netzhautablösungen auch beim Partnerauge zur Amotio kommt

Netzhautablösung (Ablatio retinae)


・Ophthalmoskopie (6) (Bild)

- Große Blase, die die Aderhautstruktur verdeckt und bei Augenbewegungen flottiert
- Ödematöse, gelblich-weiße, nicht transparente Netzhaut
- Rhegmatogene Amotio
→ Evtl. tiefrote Netzhautdefekt sichtbar (z.B. (Hufeisen‑)Riss, Netzhautloch ...

- Große Blase, die die Aderhautstruktur verdeckt und bei Augenbewegungen flottiert


- Ödematöse, gelblich-weiße, nicht transparente Netzhaut


- Rhegmatogene Amotio


→ Evtl. tiefrote Netzhautdefekt sichtbar (z.B. (Hufeisen‑)Riss, Netzhautloch mit Deckel)


- Traktive Amotio


→ Präretinale Bindegewebsmembranen


→ Bindegewebsproliferationen in der Papillenregion


→ retinale Blutungen


- Exsudative Amotio


→ (Sub‑)Retinale Lipideinlagerungen (Exsudate) und Blutungen


- Tumorbedingte Amotio


→ Tumor sichtbar

Netzhautablösung (Ablatio retinae)


・Therapie (2)

- Bei Netzhautlöchern /-rissen und nur sehr geringer lokaler Netzhautablösung


→ Zirkuläre (Argon‑)Laser-Koagulation in der direkten Umgebung des Netzhautdefekts


- Bei ausgedehnterer Netzhautablösung


→ Zeitnahes chirurgisches Vorgehen

Netzhautablösung (Ablatio retinae)


・chirurgisches Vorgehen (3) (Bild)

- Eindellende Verfahren  (Aufnähen einer Plombe oder einer Cerclage (Silikonschlauch) von außen auf die Sklera)
- Kryotherapie (mittels Kälte Vernarbung herstellen zur Stabilisierung nach Wiederanlage der Netzhaut)
- Austausch des Glaskörpers

- Eindellende Verfahren (Aufnähen einer Plombe oder einer Cerclage (Silikonschlauch) von außen auf die Sklera)


- Kryotherapie (mittels Kälte Vernarbung herstellen zur Stabilisierung nach Wiederanlage der Netzhaut)


- Austausch des Glaskörpers

Netzhautablösung (Ablatio retinae)


・Prognose (2)

- Rhegmatogene Amotio


→ Operation gelingt in ca. 90%


→ Prognose umso besser, je kleiner das abgelöste Areal ist, je früher die Operation durchgeführt wird und wenn keine Makulabeteiligung vorliegt



- Andere Formen der Amotio: Deutlich schlechtere Prognose