Study your flashcards anywhere!

Download the official Cram app for free >

  • Shuffle
    Toggle On
    Toggle Off
  • Alphabetize
    Toggle On
    Toggle Off
  • Front First
    Toggle On
    Toggle Off
  • Both Sides
    Toggle On
    Toggle Off
  • Read
    Toggle On
    Toggle Off
Reading...
Front

How to study your flashcards.

Right/Left arrow keys: Navigate between flashcards.right arrow keyleft arrow key

Up/Down arrow keys: Flip the card between the front and back.down keyup key

H key: Show hint (3rd side).h key

A key: Read text to speech.a key

image

Play button

image

Play button

image

Progress

1/7

Click to flip

7 Cards in this Set

  • Front
  • Back
Diagnostik
・Herztöne (4)
- 1. HT (p.m. Trikuspidal- und Mitralklappe)
→ Vibration der Klappensegel und Ventrikel
→ im EKG kurz nach Beginn des QRS-Komplex

- 2. HT (p.m. Aorten- und Pulmonalklappe)
→ Taschenklappenschluss
→ im EKG am Ende der T-Welle

- 3. HT (p.m. Herzspitze)
→ schnelle Kammerfüllung oder verminderte diastolische Dehnbarkeit in der frühdiastolischen Ventrikelfüllung

- 4. HT (p.m. Trikuspidalklappe)
→ späht diastolische Vorhofkontraktion
Gespaltener 2. HT
・physiologische Ursachen (1)
- Aortenklappe schliesst vor Pulmonalklappe bei Inspiration

(Die Erklärung für diese Phänomen ist, dass durch die Inspiration intrathorakal ein negativer Druck entsteht. Das Blutdruckgefälle zwischen intra- und extrathorakal wird grösser. Dadurch fliesst mehr Blut über die Hohlvenen in den rechten Ventrikel. Die systolische Austreibungszeit des rechten Ventrikels wird verlängert. Der Pulmonalklappenschluss erfolgt etwas später als bei Exspiration. Dies führt zu einer Verlängerung des Intervalls A2-P2 und somit zu einer Spaltung des 2. Herztones.)
Gespaltener 2. HT
・pathologische Ursachen (3)
- atemabhängig
→ Rechtsschenkelblock

- nicht atemabhängig
→ Pulmonalstenose
→ Vorhofseptumdefekt

- paradox (= Pulomonalklappe schliesst vor Aortenklappe)
→ schwere Aortenklappenstenose
→ Aoprtenisthmusstenose
→ Linksschenkelblock
→ Schrittmacherstimulation
3. HT
・physiologische Ursachen (1)
- bei jugendlichen
3. HT
・pathologische Ursachen (1)
- bei erhöhtem Füllungsdruck (zb Herzinsuffizienz oder Mitralinsuffizienz)
4. HT
・physiologische Ursachen (1)
- bei Jugendlichen
4. HT
・pathologische Ursachen (1)
- bei erhötem Ventrikulärem Füllungsdruck