Study your flashcards anywhere!

Download the official Cram app for free >

  • Shuffle
    Toggle On
    Toggle Off
  • Alphabetize
    Toggle On
    Toggle Off
  • Front First
    Toggle On
    Toggle Off
  • Both Sides
    Toggle On
    Toggle Off
  • Read
    Toggle On
    Toggle Off
Reading...
Front

How to study your flashcards.

Right/Left arrow keys: Navigate between flashcards.right arrow keyleft arrow key

Up/Down arrow keys: Flip the card between the front and back.down keyup key

H key: Show hint (3rd side).h key

A key: Read text to speech.a key

image

Play button

image

Play button

image

Progress

1/12

Click to flip

12 Cards in this Set

  • Front
  • Back

Herzkranzgefäße

- Versorgung des Herzmuskels


----- Sauerstoff


----- Nährstoffe


- Entsorgung von


----- C02


----- Schlackenstoffen


- Blutfluss in der Diastole


- Abzweigung oberhalb der Aortenklappe



Reizbildung und -leitung am Herzen



- Sinusknoten

- AV-Knoten


- His'sches Bündel


- Tawara-Schenkel


- Purkinje Fasern



Phasen des Herzen - Systole

Herzmuskel zieht sich zusammen


- Druck in den Kammern steigt


- Segelklappen schließen


- Taschenklappen öffnen


- Blut wird in Lungenarterie bzw. Aorta


gepumpt

Phasen des Herzen - Diastole

Herzmuskel erschlafft


- Druck in den Kammern sinkt


- Taschenklappen schließen


- Segelklappen öffnen


- Blut strömt aus den Vorhöfen in die Kammer

Lage des Herzen
- Im Brustkorb (intrathorakal)

- im Mittelfellraum (Mediastinum)


- Zu 2/3 links des Brustbeines (Sternum)

Aufbau des Herzens

- 2 Vorhöfe


- 2 Kammern


- 2 Segelklappen


- Trikuspitadalklappe


- Mitralklappe


- 2 Taschenklappen


- Pulmonalklappen


- Aortenklappen

Blutgefäße

- Obere / Untere Hohlvene

----- münden im rechten Vorhof aus dem


Körper kommend


- Lungenarterie


----- entspringt der rechten Kammer Richtung


Lunge


- Lungenvene


----- mundet im linken Vorhof von der Lunge kommend


- Aorta


----- entsrpingt der linken Kammer Richtung


Körper

Die Reizbildung und Reizleitung in beiden Herzhälften:

Das Herz hat ein vom Nervensystem unabhängiges Reizbildungs- und Reizleitungssystem, das die Muskulatur des Herzens anregt.Der Sinusknoten im rechten Vorhof übernimmt die natürliche Schrittmacherfunktion. Bei einem ruhenden Erwachsenen werden 60-80 rhythmische (gleichmäßige) Erregungen pro Minute produziert. Durch diese Erregung wird die Vorhofmuskulatur zur Kontraktion (zusammenziehen) angeregt.Die Erregung wird über Muskulatur der Vorhöfe zum AV-Knoten weitergeleitet. Der AV-Knoten verzögert die Reizleitung und überbrückt die Klappenebene des Herzens, die keine Reize weiterleitet. Diese Verzögerung ist notwendig, damit sich die Kammermuskelatur erst nach der Vorhofmuskelatur zusammenzieht.Die Erregungswelle wird von AV-Knoten über das His-Bündel in den rechten und linken Kammerschenkel (Tawaraschenkel) weitergeleitet, die durch Ihre hohe Leistungsgeschwindigkeit ein gleichzeitiges Zusammenziehen aller Kammermuskeln ermöglichen. Über die Purkinje-Fasern wird die Erregung an die einzelnen Herzmuskelfasern weitergeleitet.

Sinusknoten

Der Sinusknoten im rechten Vorhof übernimmt die natürliche Schrittmacherfunktion. Bei einem ruhenden Erwachsenen werden 60-80 rhythmische (gleichmäßige) Erregungen pro Minute produziert. Durch diese Erregung wird die Vorhofmuskulatur zur Kontraktion (zusammenziehen) angeregt.

AV-Knoten

Die Erregung wird über Muskulatur der Vorhöfe zum AV-Knoten weitergeleitet. Der AV-Knoten verzögert die Reizleitung und überbrückt die Klappenebene des Herzens, die keine Reize weiterleitet. Diese Verzögerung ist notwendig, damit sich die Kammermuskelatur erst nach der Vorhofmuskelatur zusammenzieht.

His-Bündel

Die Erregungswelle wird von AV-Knoten über das His-Bündel in den rechten und linken Kammerschenkel (Tawaraschenkel) weitergeleitet, die durch Ihre hohe Leistungsgeschwindigkeit ein gleichzeitiges Zusammenziehen aller Kammermuskeln ermöglichen

Purkinje-Fasern

Über die Purkinje-Fasern wird die Erregung an die einzelnen Herzmuskelfasern weitergeleitet.