Langfristigen Ursachen Essays

702 Words Oct 11th, 2013 3 Pages
Langfristigen Ursachen

Kolonialismus
Der Begriff Nationalismus -> ein Definition
Bezeichnet eine Ideologie, die die Merkmale der eigenen ethnischen Gemeinschaft (z. B. Sprache, Kultur, Geschichte) überhöht, als etwas Absolutes setzt und in dem übersteigerten (i. d. R. aggressiven) Verlangen nach Einheit von Volk und Raum mündet.

Hegemoniestreben der Mächte
Hegemonie ist wenn eine Große Mächte in anderen Länder beeinflussen. Nicht nur in Kulturelen Aspekten sondern in Wirtschaft Aspekten Reich, dem sich Randvolker und Randstaaten anschlossen von der Schweiz. Deutschland werde die erste Macht der Welt sein, wenn es einig sei.

Deutschland
•Situation vor 1871 : Deutschland war kein geeintes Land sondern nur Kleinen Königtümern.
…show more content…
Sind sie auch größere Mächte. Sie haben viel geld im Flotten verdienen.

Gegenseitige Perzeptionen (Duetten)
Für Großbritannien Flotten waren eine Notwendigkeit und dieses Land war ein Großmächte durch seine Flotten. Wenn Winston Churchill horte das Deutschland wollte eine Flotte erreichen hat er gedacht das es war ein Bedrohung für Großbritannien. Bernard von Bülow (der Deutscher Reichskanzler) in eine Rede hat gesagt, dass eine Flotte war sehr wichtig um Deutschland mächtiger zu werden. Es war auch ein Weg, um ihre Stärke zu zeigen.

Kurzfristigen Ursachen

Bosnien Krise:
• 1878 Österreich hat Bosnien und Herzegovina besetzt. • 1908 Österreich sieht ein Chance, um B&H zu annektieren. • Österreich und Russland machen ein Abkommen, wo sagt, dass Ö B&H bekommen wurden, und Russland durfte frei zum Bosporus fahren. • 1908 GB mach ein Veto:

Related Documents