Study your flashcards anywhere!

Download the official Cram app for free >

  • Shuffle
    Toggle On
    Toggle Off
  • Alphabetize
    Toggle On
    Toggle Off
  • Front First
    Toggle On
    Toggle Off
  • Both Sides
    Toggle On
    Toggle Off
  • Read
    Toggle On
    Toggle Off
Reading...
Front

How to study your flashcards.

Right/Left arrow keys: Navigate between flashcards.right arrow keyleft arrow key

Up/Down arrow keys: Flip the card between the front and back.down keyup key

H key: Show hint (3rd side).h key

A key: Read text to speech.a key

image

Play button

image

Play button

image

Progress

1/8

Click to flip

8 Cards in this Set

  • Front
  • Back
Definieren Sie Interdependenz.
Interdependenz ist eine politiksektorspezifische, asymmetrische gegenseitige Abhängigkeit, die aus Transaktionen resultiert, deren Unterbrechung Kosten verursachen würde.
Definieren Sie Interdependenz-Empfindlichkeit und Interdependenz-Verwundbarkeit und erlaeutern Sie diese jeweils an einem Beispiel.
Interdependenz- Empfindlichkeit:
Grad der Reaktionsfähigkeit eines Staates auf kostspielige Effekte, die durch Veränderungen in einem anderen Staat ausgelöst werden.
Interdependenz-Verwundbarkeit:
Relative Verfügbarkeit und Kostspieligkeit von Alternativen zu bestehenden gegenseitigen Abhängigkeiten.
Nennen Sie drei Grundannahmen des Neo-Institutionalismus.
1. Gesellschaftliche Akteure sind die zentralen Akteure der internationalen Beziehungen
2. Staaten sind keine rationalen Akteure, sondern offene Mehrebenengebilde
3. Internationale Institutionen haben kooperationsförderne (= anarchiedämpfende) Effekte
Unterscheiden Sie additiven und normativen Multilateralismus.
Normativer Multilateralismus: Bezeichnet ein System der koordinierten Beziehungen zwischen drei oder mehr Staaten auf der Grundlage bestimmter Prinzipien, Normen, Regeln und Handlungspraktiken in bestimmten Sachbereichen.
Additiver Multilateralismus:
Weitere Akteure koennen mitmachen, aber die Regeln sind bereits bestimmt. (Irakkrieg)
Definieren Sie transnationale Politik.
Regelmäßige Interaktionen über nationalstaatliche Grenzen hinweg, die zumindest auf einer Seite einen nicht-staatlichen Akteur umfassen.
Definieren Sie Institutionen nach Robert Keohane.
Das Gesamt verbundener formaler und informeller Regeln, die Rollenverhalten beschreiben, Handlungen beschränken und Erwartungen formen.
Nennen Sie vier Funktionen internationaler Organisationen gemaess der neo-institutionellen Theorie und erlaeutern Sie diese.
1. Information (siehe Gefangenendilemma)
2. Verhandlung (werden erleichtert, Transaktionskosten sinken, Korpsgeist)
3. Monitoring (Abbau von Misstrauen, Beobachtung der Umsetzung von Ergebnissen)
4. Kontrolle (Weiterfuehrung des Monitoring)
Definieren Sie Globalisierung, Transnationalisierung und Internationalisierung und stellen Sie den GIT Tunnel dar.
Globalisierung
Entwicklungen, die aus den Revolutionen der Kommunikations- und Informationstechnologie resultieren und zu einer gegen Null tendierenden Komprimierung der Faktoren Raum und Zeit für weite Bereiche menschlichen Handelns führen.
Transnationalisierung
Stabile und regelmäßige grenzüberschreitende Interaktionen mit Nicht-Regierungsakteuren.
Internationalisierung
Prozess, in dem Staaten versuchen, ihre Handlungsfähigkeit in verändertem Umfeld zu reproduzieren und die Kosten internationaler Transaktionen zu senken, die sich aus dem partiellen Verlust der gate-keeper-Position ergeben.
GIT Tunnel: ???